Wie und wann werden Funktionen verfügbar gemacht?

Einige Funktionen der Version Spring '19 betreffen alle Benutzer umgehend, nachdem die Version live geschaltet wird. Sie sollten diese Änderungen ggf. Ihren Benutzern im Voraus mitteilen, damit sie darauf vorbereitet sind. Bei anderen Funktionen ist eine direkte Aktion durch einen Administrator erforderlich, damit die Benutzer in den Genuss der neuen Funktion kommen.

Unterstützte Browser

Unsere Unterstützung für Apple® Safari® wurde geändert: Es werden nun die Versionen ab Version 12.x aufwärts unterstützt. Die unterstützten Browser für Salesforce variieren abhängig davon, ob Sie Salesforce Classic oder Lightning Experience verwenden.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Unterstützte Browser für Lightning Experience check icon indicating true
Unterstützte Browser für Salesforce Classic check icon indicating true
Unterstützte Browser für Einstein Analytics check icon indicating true

Salesforce allgemein

Es werden neue Tools eingeführt, mit denen Sie durch einen erfolgreichen Wechsel zu Lightning Experience geführt werden. Sie können auch eine bevorzugte Favoritenliste als Ihre Standardliste festlegen. Vereinfachen Sie die Terminplanung mit dem neuen Lightning Scheduler. Erhalten Sie mit Übersetzungen, neuen Fragetypen und Einladungen mehr Statistiken durch Umfragen. Behalten Sie bei mehreren Fenstern mithilfe von Popout-Dienstprogrammen und angepassten Unterregisterkarten in Konsolenanwendungen den Überblick. Drucken Sie eine Datensatzseite, bringen Sie Ihre Wertschätzung von Kollegen mithilfe von Danksagungs-Badges zum Ausdruck, profitieren Sie von zusätzlichem Datenspeicher und (natürlich) von noch viel mehr.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Lightning Experience-Akzeptanz: Weitere Möglichkeiten zum Kennenlernen und zum Einstieg in das neue Salesforce
Ankurbeln Ihrer Lightning Experience-Umstellung von einem Ort aus check icon indicating true
Umbenennung einiger Funktionen im Migrationsassistenten für Lightning Experience check icon indicating true
Aktivieren von Lightning Experience (wichtige Aktualisierung) (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Anzeigen der Funktionen zur Akzeptanzunterstützung in Sandbox-Umgebungen check icon indicating true
"Einarbeitung und Hilfe" lautet nun "Akzeptanzunterstützung" in Setup check icon indicating true
Hinzufügen benutzerdefinierter Ressourcen zum aktualisierten Lightning Experience-Hilfemenü check icon indicating true
Lightning Experience-Konfigurationskonverter: Scannen und Vorbereiten von Visualforce-Seiten, Gleichzeitiges Scannen sämtlicher Objekte
Vorbereiten von Visualforce-Seiten für Lightning Experience mit Lightning Experience Configuration Converter (Beta) check icon indicating true
Konvertieren und schnelleres Verschieben im Lightning Experience-Konfigurationskonverter check icon indicating true
Feedback abgeben (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Direktes Springen zur wichtigsten Listenansicht mit verankerten Listen check icon indicating true
Drucken einer Datensatzseite check icon indicating true
Lightning Scheduler: Vereinfachen der Terminplanung
Erstellen personalisierter Termine mit Lightning Scheduler check icon indicating true
Salesforce-Umfragen: Globales Agieren und mehr Statistiken mit neuen Fragetypen
Übersetzen Ihrer Umfragen check icon indicating true
Erhalten von Statistiken zu Ihren Kunden mit neuen Fragetypen check icon indicating true
Erstellen benutzerdefinierter Berichte für die Fragetypen "Net Promoter Score®", "Rang", "Bewertung" und "Schieberegler" check icon indicating true
Generieren von Umfrageeinladungen für Kontakte und Personenaccounts check icon indicating true
Festlegen eines Ablaufdatums für eine Umfrageeinladung check icon indicating true
Konsole
Öffnen eines Fensters zur Produktivität mit Popout-Dienstprogrammen (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Verwalten Ihrer Arbeitsumgebung mit neuen Unterregisterkartenoptionen check icon indicating true
Verwenden von Seitenvorlagen mit zwei Bereichen für Ihre Konsolenanwendungen check icon indicating true
Verwenden von Lightning-Webkomponenten in der Dienstprogrammleiste check icon indicating true
Festlegen von Registerkartenfarben, Deaktivieren des Dienstprogramm-Popout und Bearbeiten von Browserregisterkartentiteln mit JavaScript-APIs der Lightning-Konsole check icon indicating true
Verwenden von Danksagungs-Badges in Lightning Experience (Pilot) check icon indicating true
Suche
Abrufen von Suchergebnissen für mehr Objekte check icon indicating true
Mehr Datenspeicher check icon indicating true
Richtiges Öffnen von Hyperlinks in Formelfeldern check icon indicating true
Aktualisierung an der Obergrenze für die Aufbewahrung für Feldverlaufsdaten check icon indicating true

Lightning Experience

Lightning Experience ist eine komplett neu gestaltete Oberfläche. Außerdem beruht sie auf der Lightning-Plattform, was bedeutet, dass sie mit Ihren Anforderungen wachsen und sich weiter entwickeln kann.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Lightning Experience-Funktionen in dieser Version check icon indicating true
Was in den Spring '19-Funktionen von Lightning Experience anders oder nicht verfügbar ist check icon indicating true

Essentials

Sales Essentials und Service Essentials sind ab sofort in einem Produkt kombiniert: Salesforce Essentials. Verwenden Sie die Hilfe innerhalb der Anwendung, um Ressourcen zu finden, ohne Salesforce zu verlassen. Fügen Sie Benutzerlizenzen hinzu und reduzieren Sie sie, um sicherzustellen, dass Sie über die richtige Anzahl für Ihr Team verfügen, und verwalten Sie Ihre Benutzer auf der umgestalteten Seite "Benutzer" in Setup. Verwenden Sie den neuen Sprach-Support-Setup-Flow, um ein Sprach-Support-System eines Drittanbieters in Salesforce zu integrieren, und erfahren Sie mehr über Leads und Opportunities im Vertriebsphasen-Setup-Flow.

Vertrieb

Geben Sie Ihren internen Vertriebsmitarbeitern die Tools an die Hand, die sie benötigen, um mit High Velocity Sales erfolgreich zu sein. Erledigen Sie das Gewünschte schneller, indem Sie Salesforce in Gmail und im Google Kalender integrieren. Mit den nutzungsbasierten Preisen in Salesforce CPQ können Sie Ihre Preisgestaltung flexibler handhaben. Zudem können Sie mit der Einstein-Verhaltensbewertung und den Kampagnenstatistiken in Pardot Ihr Vertriebs- und Marketingteam am Targeting potenzieller Kunden ausrichten.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
High Velocity Sales (Veröffentlichung verzögert)
Optimieren der Kontaktaufnahme zum Unterstützen von Mitarbeitern beim schnelleren Verkauf mit Vertriebsrhythmen check icon indicating true
Unterstützen von Vertriebsmitarbeitern mit der High Velocity Sales-Arbeitsumgebung und -Arbeitswarteschlange check icon indicating true
Sales Cloud Einstein
Einstein-Opportunity-Bewertungen
Bereitstellen von Opportunity-Bewertungen für mehr Benutzer check icon indicating true
Anzeigen von Opportunity-Bewertungen an mehr Stellen check icon indicating true
Einstein-Aktivitätserfassung check icon indicating true
Einstein-Statistiken check icon indicating true
Automatische Einstein-Kontakte check icon indicating true
Kernfunktionen für den Vertrieb
Gemeinschaftliche Prognosen
Abrufen von Prognosen für Produktfamilien nach Region check icon indicating true
Freigeben der Informationen von Regionsprognosen check icon indicating true
Anzeigen von Prognosen für mehr Zeiträume check icon indicating true
Enterprise-Regionsverwaltung
Gewähren des Zugriffs auf Datensätze, Berichts- und Dashboard-Ordner und Listenansichten nach Region check icon indicating true
Hinzufügen von Vertriebsmitarbeitern zu Gruppen und Warteschlangen anhand der Regionszuweisung check icon indicating true
Freigeben von einzelnen Datensätzen nach Region check icon indicating true
Aktivieren der manuellen Accountfreigabe in der Enterprise-Regionsverwaltung (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Abrufen von Produktfamilienumsatz-Prognosen für Regionen check icon indicating true
Freigeben Ihrer Regionsprognosen check icon indicating true
Accounts
Entfernen eines Accountteams in Lightning Experience check icon indicating true
Beibehalten weiterer verwandter Datensätze beim Übertragen von Accounts in Lightning Experience check icon indicating true
Opportunities check icon indicating true
Sonstige Änderungen bei den Kernfunktionen für den Vertrieb
Anpassbare Prognosen werden eingestellt check icon indicating true
Die ursprüngliche Regionsverwaltung wird eingestellt check icon indicating true
Erweiterungen an der Produktauswahl check icon indicating true
Produktivitätsfunktionen
Einstein-Aktivitätserfassung
Synchronisieren von Ereignissen und Kontakten mit der Einstein-Aktivitätserfassung check icon indicating true
Freigeben von Aktivitäten für Benutzer, die die Einstein-Aktivitätserfassung nicht verwenden check icon indicating true
Erhalten eines vollständigen Bilds über Ihre Aktivitätsdaten mit "Aktivitätskennzahlen" (Beta) check icon indicating true
Optimale Nutzung des Aktivitäten-Dashboards check icon indicating true
Verfolgen von aus der Einstein-Aktivitätserfassung stammenden E-Mails check icon indicating true
Steigern der Mitarbeiterfertigkeiten mit mehr empfohlenen Verbindungen check icon indicating true
Einstein-E-Mail-Statistiken: Neue Statistiken, mehr Kontrolle über benutzerdefinierte Statistiken und erhöhte Sichtbarkeit check icon indicating true
Testen der Einstein-Aktivitätserfassung in der Sandbox check icon indicating true
E-Mail-Erfahrung
Berücksichtigen der Voreinstellungen zur Abbestellung und Nicht-Verfolgung mit einer neuen Einstellung check icon indicating true
Berücksichtigen der Kundenvoreinstellungen des Typs "Keine E-Mails" check icon indicating true
Beachten des Kundendatenschutzes mit Aktualisierungen an Listen-E-Mail-Status check icon indicating true
Erweiterte Erzwingung der täglichen Obergrenze für externe E-Mails für neue Organisationen check icon indicating true
Erstellen sicherer DKIM-Schlüssel mit längeren RSA-Schlüsselgrößen check icon indicating true
Zurücksenden von nicht zugestellten E-Mails an Absender als angehängte Dateien check icon indicating true
E-Mail-Vorlagen
Organisieren von E-Mail-Vorlagen mit Ordnern und Verschachtelung check icon indicating true
Steuern, welche E-Mail-Vorlagen freigegeben werden check icon indicating true
Schnelles Auffinden Ihrer E-Mail-Vorlagen check icon indicating true
Mehr erledigen mit der Berechtigung "Öffentliche Lightning E-Mail-Vorlagen verwalten" check icon indicating true
Aktivitäten
Abhaken von Aufgaben auf Ihrer Liste mit einem Klick check icon indicating true
Erstellen eines Folgeereignisses mit einem Klick check icon indicating true
Lightning Dialer check icon indicating true
Inbox-Anwendung
Schnelleres Schreiben von E-Mails mit Lightning-Vorlagen in Salesforce Inbox
Anpassen von Inbox-Benachrichtigungen für Android-Geräte check icon indicating true
Zugreifen auf neue und standardmäßige E-Mail-Statistiken check icon indicating true
Verwenden von kombinierten benutzerdefinierten E-Mail-Statistiken für intelligentere E-Mails check icon indicating true
Notizen check icon indicating true
Kalender
Planen einer Ereignisserie (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Aufrechterhalten der Organisation Ihres Teams mit öffentlichen Kalendern in Lightning Experience check icon indicating true
Buchen von Ressourcen für Ereignisse check icon indicating true
Hinzufügen von Teilnehmern ohne Einrichten von Lightning Sync check icon indicating true
Anzeigen von mehr Details in der Ereignisvorschau check icon indicating true
Anzeigen von mehr Details durch das Drucken von Kalendern check icon indicating true
Anzeigen von Dateien mit Bezug auf Ihre Ereignisse check icon indicating true
Datenqualität check icon indicating true
Integration in Google
Gmail-Integration
Lightning für Gmail und Salesforce Inbox in einer Chrome-Erweiterung check icon indicating true
Beschleunigen des Vertriebs mit der High Velocity Sales-Arbeitswarteschlange in Gmail™ check icon indicating true
Anfordern von Anmeldeinformationen bei ablaufenden Sitzungen check icon indicating true
Direktes Zugreifen auf Salesforce-Informationen in Google Kalender check icon indicating true
Protokollieren von E-Mails an Personen, die keine E-Mail-Empfänger sind, von Gmail™ aus check icon indicating true
Lightning Sync: Anzeigen der über die API vorgenommenen Teilnehmeränderungen in Google-Kalendern check icon indicating true
Integration in Microsoft®
Outlook®-Integration
Beschleunigen des Vertriebs mit der High Velocity Sales-Arbeitswarteschlange in Microsoft® Outlook® check icon indicating true
Protokollieren von E-Mails an Personen, die keine E-Mail-Empfänger sind, von Outlook® aus check icon indicating true
Ausführen der Outlook-Integration in Outlook® 2019 check icon indicating true
Verwenden der Zwei-Faktoren-Authentifizierung für Salesforce in Microsoft® Outlook® check icon indicating true
Lightning Sync für Microsoft® Exchange®
"Ereignisserie synchronisieren" (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Anzeigen der über die API vorgenommenen Teilnehmeränderungen in Microsoft®-Kalendern check icon indicating true
Salesforce for Outlook
Erkunden der neuesten Cloud-basierten Produktalternativen check icon indicating true
Upgrade auf Salesforce for Outlook 3.4.5 check icon indicating true
Connect für Office check icon indicating true
Salesforce CPQ und Billing: Erweiterte Rechnungsstellung, Änderungsoptionen und Verbrauchspläne für Nutzungsübersichten
Salesforce CPQ
Preisnutzung mit Verbrauchsplänen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Ändern von Abonnements im Angebotsbelegposten-Editor check icon indicating true
Andere Änderungen in Salesforce CPQ
Salesforce Billing
Vorinstallationsanweisungen von Salesforce Billing Spring '19 check icon indicating true
Abschließen Ihres Upgrades auf Salesforce Billing Spring '19 check icon indicating true
Bewerten und Abrechnen von Nutzungsübersichten mit Verbrauchsplänen check icon indicating true
Abrechnen und Stornieren von Abonnements ohne Enddaten check icon indicating true
Erstellen von Umsatzplänen anhand des Auftragsprodukt-Buchungsbetrags check icon indicating true
Pardot
Salesforce-Pardot-Integration: Einfachere Einrichtung und intelligentere Synchronisierung
Konzentrieren Ihrer Marketingaktivitäten mit Pardot Business Units
Konfigurieren des Salesforce-Pardot-Konnektors mit verbesserter Navigation und verbessertem Design check icon indicating true
Schnelles Erledigen der Pardot-Bereitstellung mit dem Pardot-Setup-Assistenten check icon indicating true
Auswählen der zwischen Salesforce und Pardot zu synchronisierenden Datensätze
Anzeigen der Marketing-Datenbestandsleistung für Kampagnen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Verwenden von Pardot auf Französisch, Deutsch und Spanisch (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Verwenden von benutzerdefinierten Tracker-Domänen in E-Mail-Links und Vanity-URLs check icon indicating true
Schnelleres Suchen nach E-Mail-Vorlagen für Engage-Kampagnen check icon indicating true
Abrufen von Pardot-Aktionen und -Berichten ohne Bot-Klicks check icon indicating true
Einfaches Einrichten von B2B Marketing Analytics check icon indicating true
Bewerten der Interaktionsaktivität von potenziellen Kunden check icon indicating true
"GoodData" wird eingestellt check icon indicating true

Service

Mit der Einstein-Kundenvorgangsklassifizierung können Ihre Agenten schneller und intelligenter arbeiten. Sie empfiehlt Feldwerte für neue Kundenvorgänge anhand von früheren Daten. Sehen Sie sich die Erweiterungen an den Einstein-Bots an, darunter die Unterstützung für Ihren SMS-Nachrichtenkanal. Stellen Sie Ihre Salesforce Classic Knowledge Base mithilfe des Migrationstools für Lightning Knowledge um. Vereinfachen Sie die vorbeugende Wartungsverfolgung für den Außendienst, indem Sie alle Datenbestände eines Wartungsplans in einem Arbeitsauftrag gruppieren, wobei jeder Datenbestand einem Arbeitsauftragsbelegposten zugeordnet ist. Profitieren Sie zudem vom neuen Lightning Experience-Support für Kundenvorgangsverwaltungstools.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Einstein
Agentenzeit sparen und Verbessern der Genauigkeit und Vervollständigung mit der Einstein-Kundenvorgangsklassifizierung check icon indicating true
Auswerten, wie gut Ihre Bots Ihre Kunden verstehen check icon indicating true
Intelligentere Bots durch Klassifizierung der Kundeneingabe und Feedback check icon indicating true
Einsetzen Ihrer Bots in Ihrem SMS-Nachrichtenkanal check icon indicating true
Einfacheres Einrichten von Einstein-Bots mit den Kanaleinstellungen im Bot-Generator check icon indicating true
Erstellen kanalunabhängiger Bots check icon indicating true
Verbessertes Dashboard für die Bots-Leistung check icon indicating true
Kennenlernen der Terminologie unserer neuen Bots check icon indicating true
Vorschlagen der richtigen Empfehlungen mit Einstein Next Best Action (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Field Service
Schnelleres Verwalten von Servicebelegschaften (Beta) check icon indicating true
Anpassen von Feed-Voreinstellungen für Servicetermine check icon indicating true
Schnelleres Filtern in der Gantt-Ansicht check icon indicating true
Farbcodieren der Disponenten-Konsole check icon indicating true
Erstellen von Arbeitsauftragsbelegposten für jeden Datenbestand in einem Wartungsplan check icon indicating true
Erstellen von Serviceterminen für Leads check icon indicating true
Erstellen eigener Symbole für die Gantt-Ansicht check icon indicating true
Sortieren von Zeitfenstern nach Datum bei der Terminbuchung check icon indicating true
Steuern des Zugriffs auf das Rückgängigmachen der Planung per Massenvorgang check icon indicating true
Anzeigen von Abwesenheiten in der mehrtägigen Ansicht check icon indicating true
Verbesserter Field Service-Hilfeinhalt check icon indicating true
Field Service Mobile-Anwendung
Mehr Steuerungsmöglichkeiten für Layouts check icon indicating true
Offline-Support für Formelfunktionen und Operatoren check icon indicating true
Verbesserte verbundene Anwendung für Push-Benachrichtigungen check icon indicating true
Verbesserungen an Serviceberichten check icon indicating true
Einsparen von Zeit beim Bestellen von Produkten mit kontextbezogenen Produktanforderungen (Android) check icon indicating true
IoT Insights-Karte: Anzeigen Ihrer Salesforce IoT-Daten in Field Service Lightning (Android) check icon indicating true
Verbesserte Kommunikation dank der Chatter-Erweiterungen für die Offline-Verwendung (Android) check icon indicating true
Verbinden mit der Salesforce-Anwendung mit Themenlisten (Android) check icon indicating true
Währung wird standardmäßig anhand des Arbeitsauftrags oder Arbeitsauftragsbelegpostens festgelegt (Android) check icon indicating true
Sonstige Verbesserungen an der mobilen Field Service Lightning-Anwendung check icon indicating true
Knowledge
Das zukunftsfähige Migrationstool für Lightning Knowledge (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Verwalten Ihrer Artikel mit Lightning Experience-Aktionen check icon indicating true
Anhängen von Dateien an E-Mails mit Lightning Knowledge check icon indicating true
Anzeigen von zugehörigen Dateien für Artikel in Communities check icon indicating true
Einbetten von Ooyala-Videos in Knowledge-Artikeln check icon indicating true
Kanäle
Messaging
Anzeigen von Abschriften ohne LiveMessage-Lizenz check icon indicating true
Bereitstellen von Einstein-Bots in Ihrem SMS-Nachrichtenkanal check icon indicating true
Weiterleiten von SMS-Nachrichten an qualifizierte Agenten mit der fertigkeitsbasierten Omnikanal-Weiterleitung check icon indicating true
Kontaktdatensätze werden nicht mehr durch die automatische Verknüpfung erstellt check icon indicating true
Communities check icon indicating true
Chat
Anzeigen von Abschriften ohne Live Agent-Lizenz check icon indicating true
Nutzen der Chat-Konferenzschaltung für Snap-ins check icon indicating true
Weiterleiten von Chats an qualifizierte Agenten mit der fertigkeitsbasierten Omnikanal-Weiterleitung (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Unterstützen Ihrer Agenten mit Verbesserungen für den Omnikanal-Supervisor für Lightning Experience check icon indicating true
Telefon
Öffnen von Softphones in einem neuen Fenster check icon indicating true
Einrichten von Open CTI mit wegweisender Erfahrung check icon indicating true
Social-Kundenservice
Verhindern doppelter Facebook-Nachrichten check icon indicating true
Übernehmen von Social Personas und Social Posts beim Zusammenführen von Kontakten, Accounts oder Leads check icon indicating true
Snap-ins für mobile Anwendungen check icon indicating true
Snap-ins für Web
Anzeigen der Kundenposition in der Warteschlange bei Übertragungen check icon indicating true
Teambasierte Kundenunterstützung check icon indicating true
Erhöhen Ihrer Antwortrate mit Nach-Chat-Aktualisierungen check icon indicating true
Zulassen, dass Gastbenutzer Flows ausführen check icon indicating true
Kundenvorgangsverwaltung
Service-Konsole
Lightning-Flow für Service
Konvertieren der Einstellungen vom Typ "Geführte Aktionsliste" in Bereitstellungen unter "Setup" (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Wiederverwenden der Einstellungen der Liste der geführten Aktionen in einer Bereitstellung check icon indicating true
Unterstützen von Agenten beim Suchen nach und Fortsetzen von angehaltenen Flows in der Liste der geführten Aktionen check icon indicating true
Ausblenden der Option "Entfernen" für geführte Aktionen check icon indicating true
Anzeigen der neuesten und tollsten Liste der geführten Aktionen – jederzeit check icon indicating true
Kundenvorgänge
Überprüfen der Kundenkommunikation durch die Genehmigung von E-Mail-Entwürfen check icon indicating true
Ersichtlichkeit verbundener Arbeiten auf einen Blick mit der Kundenvorgangshierarchie check icon indicating true
Kundenvorgangskontaktrollen: Wissen, mit wem man es zu tun hat check icon indicating true
An die Arbeit – mit der Schaltfläche "Kundenvorgang akzeptieren" check icon indicating true
Omnikanal
Weiterleiten von SMS-Nachrichten und Chats an qualifizierte Agenten mit der fertigkeitsbasierten Weiterleitung (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Weiterleiten von Kundenkontaktanforderungen mit Omnikanal
Eine helfende Hand dank der Erweiterungen am Omni-Supervisor check icon indicating true
Zuweisen von Arbeit auf Basis von Felddaten mit der attributbasierten Weiterleitung (Beta) check icon indicating true
Produktivität
Fristgerechtes Arbeiten mit den relativen Datumswerten für Makros check icon indicating true
Aufräumen und Schließen der Registerkarte nach dem Abschluss eines Makros check icon indicating true
Anzeigen sämtlicher Salesforce Classic-Makros und des gesamten Salesforce Classic-Schnelltexts in Lightning Experience check icon indicating true
Lightning Scheduler check icon indicating true
Weitere Änderungen
Erstellen eines Callcenters in Lightning Experience mit dem Sprach-Support-Setup-Flow check icon indicating true
Einrichten der Offline-Unterstützung und verwandter Datensätze im Live Agent-Setup-Flow check icon indicating true
Holen Sie sich IoT in Service Cloud Unlimited Edition für einen besseren Kundendienst check icon indicating true

Analysen

Erfahren Sie mit Einstein-Datenstatistiken Neues zu Ihrem Unternehmen. Sie werden auf interessante Muster in Berichten aufmerksam gemacht, ganz ohne diese gruppieren, filtern oder zusammenfassen zu müssen. Mit den verbundenen Berichten in Lightning Experience erhalten Sie Erkenntnisse aus bis zu fünf Berichtstypen und können sie in einem Dashboard mit 12 Spalten freigeben. In Communities können Sie Datensätze über Aktionsmenüs direkt aus eingebetteten Analytics-Dashboards heraus aktualisieren. Profitieren Sie von diesen und vielen weiteren Funktionen und Verbesserungen in Berichten, Dashboards und Einstein Analytics.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Berichte und Dashboards
Berichte
Verbundene Berichte in Lightning Experience (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Einfacheres Anzeigen von Daten auf der Ausführungsseite (allgemein verfügbar)
Ändern der Größe der Spalten zum Einpassen Ihres Inhalts
Schnelles Konzentrieren auf relevante Daten mit der bedingten Formatierung (Beta)
Schnellere Statistiken mit gestapelten Zusammenfassungen
Anzeigen von Verfolgungsverlaufsberichten in Lightning Experience
Dashboards
Anzeigen von mehr Daten mit 12-Spalten-Dashboards check icon indicating true
Hinzufügen von Zusammenfassungsformeln als Formelspalten zu Lightning-Tabellen check icon indicating true
Platzieren von mehr Daten auf weniger Raum mit kompakten Komponenten check icon indicating true
Weitere Verbesserungen an Dashboards in Lightning Experience check icon indicating true
Abonnements
Abonnieren von Berichten und Dashboards nach Gruppe oder Rolle check icon indicating true
Einstein Analytics
Setup und Datenintegration
Souverän durch die Ersteinrichtung von Analytics check icon indicating true
Ihre Website-Statistiken in Analytics: Der Google Analytics-Konnektor macht's möglich check icon indicating true
Testen von Verbindungen bei der Erstellung check icon indicating true
Erstellen komplexerer Datenfluss-Filter mit SAQL check icon indicating true
Organisation von Datensynchronisierung und Datenflussausführungen mit ereignisbasierter Planung check icon indicating true
Einrichten von Benachrichtigungen ohne Zeitplan check icon indicating true
Herausfinden, welche Datenflüsse länger als erwartet dauern check icon indicating true
Ausführen von mehr Datenaufträgen (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Bessere Metadatenansicht auf der Bearbeitungsseite von Datensets check icon indicating true
Anwendungserstellung
Erstellen von Anwendungen mit Vorlagen für einen schnellen Start Ihrer Analytics-Journey check icon indicating true
Schnelle Visualisierung mit intelligenten Dashboard-Vorlagen check icon indicating true
Durchsuchen der Anwendungs- und Dashboard-Vorlagenauswahl auf der Suche nach der passenden Vorlage check icon indicating true
Links zu Seiten in unterschiedlichen Dashboards check icon indicating true
Anpassen von Kombinationsdiagrammen mithilfe von Balken, Linien und Stapeln check icon indicating true
Anpassen abgeleiteter Dimensionswerte check icon indicating true
Zukunftsprognose über den Explorer check icon indicating true
Plan für die Außerbetriebnahme von Einstein Analytics Classic Designer check icon indicating true
Weitere Verbesserungen bei der Anwendungserstellung check icon indicating true
Analytics-Intelligenz
Zusätzliche Erkenntnisse aus Ihren Berichten mit Einstein-Datenstatistiken (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Verarbeiten größerer Datenmengen dank doppelter Zeilenlimits check icon indicating true
Exportieren von Artikeln zur weiteren Analyse check icon indicating true
Einfache Bereitstellung von Modellen für Salesforce-Objekte check icon indicating true
Erweitern von Analytics
Ausführen von Aktionen in Salesforce über Analytics für Communities check icon indicating true
Verbesserte Analyse in der mobilen Salesforce-Anwendung check icon indicating true
Analytics für Endbenutzer
Schritt-für-Schritt-Erläuterung der Analytics Studio-Startseite check icon indicating true
Auswählen von Videos in Wiedergabelisten check icon indicating true
Ansehen von Einarbeitungsvideos im Willkommensbereich check icon indicating true
Weitere Verbesserungen bei der Einarbeitung check icon indicating true
Aktualisieren auf die Versionen Spring '19 von Analytics für iOS und Android check icon indicating true

Communities

Die Version Spring '19 ist voll mit Funktionen und Verbesserungen für Ihre Communities. Verwenden Sie Salesforce Mobile Publisher für Community Cloud, um vorhandene Communities in mobile Anwendungen umzuwandeln, und veröffentlichen Sie sie im App Store oder auf Google Play. Erstellen Sie ohne Weiteres Freigabebeziehungen zwischen Partnertypen, beispielsweise Händler und Wiederverkäufer. Nehmen Sie die Integration in die Google Cloud Translation-API vor, damit Community-Mitglieder Fragen, Posts, Kommentare, Antworten und Reaktionen sofort in 50 Sprachen übersetzen können. Verwenden Sie Einstein Next Best Action, um zur richtigen Zeit das richtige Angebot bereitzustellen.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Mobile Communities
Erstellen, Branding und Verteilen einer benutzerdefinierten mobilen Salesforce Community-Anwendung check icon indicating true
Ausblenden von Komponenten aus der mobilen Anwendung mit dem Community-Generator check icon indicating true
Bessere visuelle Erfahrung auf Mobilgeräten check icon indicating true
Lightning-Communities
Aktualisieren Ihrer Lightning-Community auf die neueste Vorlage check icon indicating true
Aktualisieren von Auswahlen in "Navigationsmenü", "Verwandte Artikel" und "Trending-Artikeln nach Thema" check icon indicating true
Übersetzen von Feedeinträgen an Ort und Stelle check icon indicating true
Erhöhen des Mitgliederengagements mit Leitbildern check icon indicating true
Verschieben von Feedeinträgen für die beste Platzierung check icon indicating true
Helfen Sie Ihren Mitgliedern, beim Thema zu bleiben check icon indicating true
Mehr erhalten mit dem CMS für Community Cloud (Beta) check icon indicating true
Verwenden der Themenliste "Dateien" für Knowledge-Artikel in Communities check icon indicating true
Auswirkungen von Upvotes auf Einflusskarten und erhaltene "Gefällt mir"-Wertungen check icon indicating true
Vorlagen- und Themaexporterweiterungen check icon indicating true
Schaffen von zukunftsfähigen Verknüpfungen mit Navigations-API-Aufrufen check icon indicating true
Schnelleres Laden von Seiten in Ihrer Community check icon indicating true
Hinzufügen von Hyperlinks zu Ihren Community-Posts und -Kommentaren check icon indicating true
Bereitstellen der neuesten Inhalts-Snapshots für Suchmaschinen check icon indicating true
Hinzufügen von dynamischen SEO-Werten zu weiteren Objektdetailseiten check icon indicating true
Behalten Sie den Durchblick in Bezug auf Ihre SEO check icon indicating true
Lightning-Komponenten im Community-Generator
Verwenden von benutzerdefinierten Lightning-Webkomponenten in Communities check icon indicating true
Mehrere Nutzungsmöglichkeiten Ihres Codes mit Lightning-Container-Komponenten in Communities check icon indicating true
Empfehlen von Aktionen und Angeboten für Ihre Benutzer (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Erfassen von Feedback zur Nützlichkeit des Community-Inhalts check icon indicating true
Unterstützen von Kunden beim Erhalten von schnellen Antworten und Entlasten Ihrer Supportauslastung check icon indicating true
Hinzufügen einer Schaltfläche, damit Community-Mitglieder einen Anruf vom Support anfordern können check icon indicating true
Aufpolieren Ihrer Schaltflächen mit mehr Stileigenschaften check icon indicating true
Hinzufügen von Stilen zu Ihren vorgestellten Themen check icon indicating true
Definieren einer standardmäßigen Feed-Sortierreihenfolge im Community-Generator check icon indicating true
Verwenden der Inline-Bearbeitung in "Datensatzdetails" check icon indicating true
Übernehmen der Kontrolle über Optionen in Datensatzlisten check icon indicating true
Erhalten von mehr Komponenten in Ihrer Kundenaccountportal-Vorlage check icon indicating true
Zielgruppen
Mehr einfacher erledigen mit dem aktualisierten Zielgruppen-Editor check icon indicating true
Erstellen von Formeln für benutzerdefinierte Zielgruppen check icon indicating true
Erhöhen der Leistung von Zielgruppen mit neuen Kriterien- und Datentypen check icon indicating true
Partner-Communities
Erstellen von Partneraccountbeziehungen und Datenfreigaberegeln (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Aktualisieren von Partneraccountfeldern für Opportunities und Leads check icon indicating true
Partnerbenutzern erlauben, ihre eigenen Budgets mit Budgethierarchien zu verwalten check icon indicating true
Interne Benutzer und Administratoren können Community-Mitglieder über Accounts anzeigen und verwalten check icon indicating true
Zusammenführen von Accountmarkeninformationen für doppelte Accounts check icon indicating true
Freigabe und Sicherheit
Verwenden von Freigabesets mit Kampagnen, Opportunities und Aufträgen (allgemein verfügbar) (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Verwenden von Freigabesets mit Kontakten mit mehreren Accounts (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Aktivieren externer organisationsweiter Standards in Organisationen mit Communities oder Portalen (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Zuweisen einer Inhaltssicherheitsrichtlinien-Ebene zu Ihrer Community check icon indicating true
Vermeiden von Inhaltssicherheitsrichtlinien-Fehlern beim Verwenden von CMS Connect check icon indicating true
Erkennen und Beheben von Inhaltssicherheitsrichtlinien-Ressourcenproblemen check icon indicating true
Einfacheres Aktivieren des Clickjack-Schutzes im Community-Generator check icon indicating true
Einschränken des Communities-Benutzerzugriffs für Kundenvorgänge (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Anzeigen der für Ihre Gastbenutzer angezeigten Inhalte check icon indicating true
Festlegen des Cookies iframeDomain in Sites und Communities in Internet Explorer check icon indicating true
Lokalisieren von Anmeldeaufforderungen und Fehlermeldungen für die Anmeldungserkennung check icon indicating true
Geben Sie neuen Benutzern vor ihrer Registrierung einen Vorgeschmack auf Ihre Community check icon indicating true
Erstellen Ihrer eigenen Überprüfungsseite für Community-Registrierungen check icon indicating true
Wichtige Aktualisierung "Entfernen von Instanznamen aus URLs für Visualforce, Community-Generator, Site.com Studio und Inhaltsdateien" wurde verschoben check icon indicating true
Dateien in Lightning-Communities
Verfolgen von Statistiken auf der Community-Dateidetailseite check icon indicating true
Community-Gastbenutzern erlauben, Dateien hochzuladen check icon indicating true
Sonstige Änderungen in Communities
Steuern der Sichtbarkeit für Community-Benutzer (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Erstellen von Berichten zur Themennutzung einer Community check icon indicating true
Ausführen von Aktionen in Salesforce über Analytics-Dashboards check icon indicating true

Chatter

Die Feed-Sortieroptionen von Benutzern werden beibehalten, selbst wenn sie den Feed verlassen. Fügen Sie Hyperlinks in Posts und Kommentare ein. Umleitungs-URLs in Feeds sind kürzer und enthalten die Feedeintrags-ID. Führen Sie einen Bericht für Posts und Kommentare mit einem bestimmten Thema aus und zeigen Sie den Post- und Kommentarinhalt sowie andere Details an.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Sortierauswahlen werden beibehalten check icon indicating true
Hinzufügen von Hyperlinks zu Ihren Posts und Kommentaren check icon indicating true
Umleitungs-URLs sind kürzer und informativer check icon indicating true
Erstellen von Berichten zu Themen und Posts, die sie verwenden check icon indicating true

Dateien

Nehmen Sie Aktualisierungen an Datenbestandsdateien in verwalteten Paketen vor und organisieren Sie die Datenbestandsbibliothek Ihrer Organisation mit Ordnern.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Aktualisieren von Datenbestandsdateien in verwalteten Paketen check icon indicating true
Organisieren Ihrer Datenbestandsbibliothek mit Ordnern check icon indicating true
Alle Dateien durchsuchen (Veröffentlichung verzögert) check icon indicating true
Direktes Einbetten voll funktionsfähiger Quip-Dokumente in Salesforce (Beta) check icon indicating true

Financial Services Cloud

Lightning Scheduler bietet Ihnen die Tools, die Sie benötigen, um die Terminplanung für Ihre bestehenden und potenziellen Kunden zu vereinfachen. Financial Services Analytics – eine Anwendungssuite mit Datensets, Datenflüssen und Dashboards – hilft Ihnen dabei, Daten schneller in Statistiken zu konvertieren.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Personalisieren von Kundenterminen mit Lightning Scheduler check icon indicating true
Schnelles Abrufen von Kundenstatistiken mit Einstein Analytics für Financial Services check icon indicating true
Ermitteln von Financial Services-Kunden für sofortige Aktionen mit Client Segmentation Analytics check icon indicating true

Health Cloud

Helfen Sie Patienten ganzheitlich, optimieren Sie Patientenüberweisungen und stellen Sie Branchenstandardcodes für Vorautorisierungsanforderungen bereit. Bauen Sie Beziehungen zu Patienten auf und erstellen Sie personalisierte Journeys, bieten Sie flexiblere Beurteilungen und erstellen Sie eine benutzerdefinierte Smartphone-Anwendung.

Anpassung

Machen Sie Ihre Organisation mit Einstein Next Best Action – nun allgemein verfügbar – intelligenter. Erstellen Sie mit dem neuen Flow Builder einfachere und optimiertere Flows. Mit neuen Tools, Verbesserungen an vorhandenen Tools und erhöhten Obergrenzen können Sie einfacher Verbindungen mit externen Datensystemen herstellen und mit ihnen interagieren.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Einstein: Next Best Action und Prognosegenerator
Einstein-Prognosegenerator: Erweiterte Scorecard, Benachrichtigungen und neuer Setup-Flow (allgemein verfügbar)
Grundlegendes zu den einzelnen Prädiktoren in Ihrem Modell check icon indicating true
Erhalten von Benachrichtigungen zum Prognosestatus check icon indicating true
Schnelleres Arbeiten mit einem optimierten Prognose-Flow check icon indicating true
Einstein Next Best Action: Verwenden von Strategien zum Empfehlen von Aktionen und Angeboten (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Erstellen einer Aktionsstrategie zum Erzeugen empfohlener Aktionen und Angebote check icon indicating true
Lightning-Flow
Intuitiveres Erstellen von Flows mit Flow Builder check icon indicating true
Prozess- und Flow-Design
Erstellen oder Installieren vordefinierter Geschäftsprozesse zum Anpassen check icon indicating true
Reagieren auf Salesforce-Fehler bei Prozessen oder Flows check icon indicating true
Erstellen eines Flows zum Anfordern von Hilfe für Community-Benutzer check icon indicating true
Einfacheres Anzeigen eines Bilds und Erfassen von Adressinformationen in Ihren Flows check icon indicating true
Zugreifen auf Daten außerhalb von Salesforce mit Prozessen und Flows über externe Objekte check icon indicating true
Ausführen geplanter Aktionen in Ereignisprozessen check icon indicating true
Planen der sofortigen Ausführung von Aktionen in Prozessen check icon indicating true
Zurückgeben von Nullwerten in Prozess- und Flow-Formeln (wichtige Aktualisierung) check icon indicating true
Wichtige Aktualisierung "Verhindern, dass automatische Feldaktualisierungen E-Mail-Benachrichtigungen unterdrücken" wurde verschoben check icon indicating true
Flow-Verteilung
Verwenden von Aktionsstrategien und Einstein Next Best Action zum Empfehlen von Flows für Benutzer und Community-Mitglieder (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Erneutes Verwenden von Einstellungen der Liste der geführten Aktionen und Anzeigen angehaltener Flows check icon indicating true
Verwenden von Snap-ins zum Ausführen von Flows durch Gastbenutzer check icon indicating true
Testen geplanter Prozessaktionen und von Flow-Fortsetzungsereignissen mit Apex check icon indicating true
Salesforce Connect
Einfacheres Verfolgen von Datenänderungen für externe Objekte (Beta) check icon indicating true
Verbinden Ihrer Benutzer mit mehr externen Daten durch erhöhte stündliche Obergrenzen check icon indicating true
Validieren Ihrer Verbindungen mit externen Objektdaten check icon indicating true
Verbesserter OData 2.0-Adapter für Salesforce Connect check icon indicating true
Verwenden externer Objekte in Prozessen und Flows check icon indicating true
Zugehörige Aktualisierungen für Entwickler check icon indicating true
Lightning-Anwendungsgenerator
Umschalten Ihrer Lightning-Seite auf eine andere Vorlage check icon indicating true
Vorschlagen von Empfehlungen und Angeboten gegenüber Ihren Lightning Experience-Benutzern (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Direktes Hinzufügen von Quip-Dokumenten zu Salesforce-Datensätzen (Beta) check icon indicating true
Hinzufügen der Komponente "Arbeitswarteschlange" zu E-Mail-Anwendungsfenstern check icon indicating true
Rich-Text-Komponente verwendet den Quill-Text-Editor check icon indicating true
Bezeichnungen von standardmäßigen Lightning-Seitenvorlagen wurden geändert check icon indicating true
Bessere Bezeichnungen für Formfaktoren in Komponentensichtbarkeitsregeln check icon indicating true
Datenschutz und Datenschutzdetails
Optimieren Ihrer Datenschutzverfolgung mit neuen Objekten check icon indicating true
Kombinieren Sie Zustimmungs-API-Anforderungen in einem Aufruf mit dem Multiaktionsendpunkt check icon indicating true
Zusammenführen von Datenschutzdatensätzen in Lightning Experience check icon indicating true
Hinzufügen demografischer Informationen zu Ihren Datenschutzdatensätzen check icon indicating true
Bericht zum Feldverlauf für Datenschutzdatensätze check icon indicating true
Klassifizieren Ihrer sensiblen Daten zur Unterstützung Ihrer Datenverwaltungsrichtlinien (Beta) check icon indicating true
Globalisierung
Verbinden mit mehr Kunden durch neue Plattformsprachen check icon indicating true
Neues Erscheinungsbild für linksläufige Sprachen (Beta) check icon indicating true
Translation Workbench unterstützt Umfrageübersetzungen check icon indicating true
Freigabe
Erhalten neuer Freigabeoptionen mit der Enterprise-Regionsverwaltung check icon indicating true
Verbesserte Dokumentation zu Freigaberegeln check icon indicating true
Allgemeines Setup
Erstellen benutzerdefinierter großer Objekte in Setup check icon indicating true
Zuweisen von auf der Lightning-Anwendung basierenden Startseiten check icon indicating true
Startseiten-Profilzuweisungen für in Lightning sichtbare Classic-Anwendungen können nicht mehr bearbeitet werden check icon indicating true
Überprüfen der Verweise eines Felds vor dessen Bearbeitung (Beta) check icon indicating true
Einbeziehen reservierter Apex-Namen in Schemas für externe Services check icon indicating true
Hinzufügen eines Namespace-Präfixes zu den Eigenschaften vom Typ "pageReference.state" und Abfrageparametern check icon indicating true
Sicheres Senden der Sitzungs-ID in "Ausgehende Nachrichten" check icon indicating true
Wichtige Aktualisierung "Sicherstellen, dass im Hintergrund eingereichte Datensätze zum richtigen Genehmigungsprozess weitergeleitet werden" verschoben check icon indicating true

Sicherheit und Identität

Benutzer können sich mit E-Mail-Adressen, Telefonnummern und Weiterem anmelden. Verwenden Sie die Geräteverwaltung, um den Gerätezugriff zu verfolgen und zu widerrufen. Darüber hinaus ist der Service für nur zwischengespeicherte Schlüssel nun allgemein verfügbar.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Authentifizierung und Identität
Anmeldungserkennung für eigene Domäne check icon indicating true
Zertifikatsbasierte Authentifizierung check icon indicating true
Lokalisierte Anmeldeaufforderungen und Fehlermeldungen check icon indicating true
Integrationen in Auth 2.0-Endpunkte check icon indicating true
Neue Größenanforderung für Clientgeheimnis check icon indicating true
Benutzerdefinierte Überprüfungsseite check icon indicating true
Asynchrone E-Mail-Überprüfungen check icon indicating true
External Identity-Benutzer ohne Kontakt check icon indicating true
Geräteverwaltung check icon indicating true
Benutzerdefinierter URL bei der Abmeldung check icon indicating true
Umleiten zur Website nach der Selbstregistrierung check icon indicating true
Sonderzeichen in Kennwörtern check icon indicating true
Aktualisierte Kennwortausschlussliste check icon indicating true
Sicherheit der Anmeldeinformationen während des Sitzungszugriffs
Sicherer Zugriff für das Bearbeiten von Rollen check icon indicating true
"Stabilisieren des Hostnamens der URLs für 'Meine Domäne' in Sandbox-Instanzen" (wichtige Aktualisierung) wurde verschoben
Salesforce Shield
"Feld-Aktivierungsprotokoll" unterstützt mehr Objekte check icon indicating true
Shield-Plattformverschlüsselung
Service für nur zwischengespeicherte Schlüssel (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Synchronisieren Ihrer Daten mit der Self-Service-Verschlüsselung im Hintergrund check icon indicating true
Self-Service-Verschlüsselung für verwaltete Pakete check icon indicating true
Benutzerdefinierter Rich-Text-Bereich (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Verschlüsselungskompatibilität mit Ereignisserien check icon indicating true
Ereignisüberwachung
Abrufen von mehr Informationen beim Beenden langfristiger gleichzeitiger Apex-Anforderungen check icon indicating true
Unerwarteter Apex-Ausnahmeereignistyp check icon indicating true
Transaktionsrichtlinienverwaltung check icon indicating true

Bereitstellung

Ergreifen Sie Maßnahmen bei einem Änderungsset, ohne dessen Detailseite zu laden.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Duplizieren, Bereitstellen, Hochladen und Validieren von Änderungssets mit weniger Klicks check icon indicating true
Neue und geänderte Komponenten für Änderungssets check icon indicating true

Salesforce IoT

Mit IoT Insights können mobile Mitarbeiter nun Salesforce IoT-Daten in Field Service Lightning für Android anzeigen. Salesforce IoT wird nun als ein Bestandteil von Service Cloud in der Unlimited Edition angeboten. Auch der Kontext-Setup-Flow wurde dahingehend verbessert, dass ein Assistent zum Vereinfachen des Prozesses und andere Funktionen hinzugefügt wurden, um die Prozessnavigation effizienter zu gestalten.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Verbessern der Kundenerfahrung mit IoT in der Unlimited Edition mit Service Cloud check icon indicating true
Einfacherer Setup-Prozess für die Kontexterstellung check icon indicating true
Anzeigen Ihrer Salesforce IoT-Daten in der mobilen Field Service Lightning-Anwendung für Android check icon indicating true

Entwicklung

Diese Verbesserungen an der Lightning-Plattform helfen Ihnen unabhängig davon, ob Sie Lightning-Komponenten, Visualforce, Apex oder unsere APIs mit Ihrer bevorzugten Programmiersprache verwenden, beim Entwickeln von herausragenden Anwendungen, Integrationen und Paketen für den Weiterverkauf an andere Organisationen.

Funktion Für Benutzer aktiviert Für Administratoren/ Entwickler aktiviert Erfordert Einrichtung durch einen Administrator Zum Aktivieren Salesforce kontaktieren
Lightning-Komponenten
Lightning-Webkomponenten (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Locker Service ist nun Lightning Locker check icon indicating true
Änderungen in Lightning Locker check icon indicating true
Standardwerte ohne eckige Klammern für Array-, Satz- und Listenattribute veraltet check icon indicating true
Erhalten von Benachrichtigungen bei nicht gespeicherten Änderungen check icon indicating true
Verweisen auf Datenbestandsdateien mit dem globalen Wertanbieter $ContentAsset check icon indicating true
Neue $Locale-Attribute für Datums- und Uhrzeitangaben check icon indicating true
Leistungsverbesserungen für Communities check icon indicating true
Hinzufügen von Bereichsbezeichnungen zu Ihren Aura-Seitenvorlagenkomponenten check icon indicating true
DOM-Untersuchungstests können geändert werden check icon indicating true
Blockierte Skript-Tags in dynamisch erstellten Komponenten check icon indicating true
Navigieren zu einem URL mit dem Seitenverweistyp "standard__webPage" check icon indicating true
Lightning Data-Service gibt neue Fehlerwerte zurück check icon indicating true
Visualforce
Anzeigen eines Toasts mit einer neuen JavaScript-Funktion check icon indicating true
Zulassen externer iframes von Visualforce-Seiten mit Clickjack-Schutz check icon indicating true
Die Komponenten <apex:detail> und <apex:enhancedList> sind nun miteinander kompatibel check icon indicating true
Erstellen komplexerer Visualforce-Seiten dank der erhöhten Anzeigestatusobergrenze check icon indicating true
Wichtige Aktualisierung "Entfernen von Instanznamen aus URLs für Visualforce, Community-Generator, Site.com Studio und Inhaltsdateien" wurde verschoben check icon indicating true
Behebung des Problems mit leeren Seiten erfordert Testaktualisierungen check icon indicating true
Apex
Durchsetzen von Feldebenensicherheitsberechtigungen für SOQL-Abfragen (Beta) check icon indicating true
Aktivieren der verbesserten Zwischenspeicherung des Organisationsschemas (wichtige Aktualisierung, verschoben) check icon indicating true
API
Aufrufbare Aktionen check icon indicating true
Weniger Roundtrips für das FlexiPage-Objekt durch Verwendung von SObject Collections check icon indicating true
Benutzerdefinierte Metadatentypen check icon indicating true
Salesforce CLI (Veröffentlichung verzögert)
Nutzen der erweiterten Funktionen für Lightning-Webkomponenten in der Salesforce CLI check icon indicating true
Erstellen Ihres eigenen Salesforce CLI-Plugins mit Open-Source-Tools check icon indicating true
AppExchange-Partner
Erstellen vordefinierter Geschäftsprozesse als Paket für Abonnenten zum Öffnen und weiteren Erstellen check icon indicating true
Erstellen von inaktiven Prozessen und Flows als Paket check icon indicating true
Ende der Unterstützung für Trialforce-Webformulare check icon indicating true
Benachrichtigungen im Unternehmen
Gewährleisten der Aktualität externer Daten mit der Datenänderungserfassung (allgemein verfügbar) (Veröffentlichung verzögert)
Migrieren von Einheitenauswahlen der Datenänderungserfassung mit der Metadaten-API check icon indicating true
Erfassen von Datenänderungen für Feldtypkonvertierungen check icon indicating true
Erfassen von Datenänderungen für Auswahllistenwerte über alle Datensätze hinweg check icon indicating true
Skalieren von ereignisbasierten Anwendungen mit Plattformereignissen mit hohem Volumen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Überwachen der Nutzung Ihres Plattformereignisses mit Standardvolumen. check icon indicating true
Neue Statuscodes für Ereignisveröffentlichungsfehler check icon indicating true
Abonnieren von Standardplattformereignissen in Prozessen und Flows check icon indicating true
Sandbox-Instanzen
Zeit sparen durch Duplizieren von Sandbox-Instanzen (allgemein verfügbar) check icon indicating true
Einfacheres Benutzer-E-Mail-Adressenformat in Sandbox-Instanzen check icon indicating true
Erweiterungspaket "Salesforce Extensions for VS Code"
Vereinfachen der Lightning-Webkomponentenentwicklung mit dem VS Code-Erweiterungspaket check icon indicating true
Umbenennen Ihrer Apex-Symbole in Visual Studio Code check icon indicating true
Force.com IDE wird im Oktober 2019 eingestellt check icon indicating true