Wichtige Aktualisierungen

Diese Version enthält neue wichtige Aktualisierungen für Lightning Experience-Benutzer, Dienstprogramme, Communities und Portale, Prozesse und Flows, die Enterprise-Regionsverwaltung, die Komponente "Liste der geführten Aktionen" und Ihr Organisationsschema. Und es wurden wichtige Aktualisierungen wie Namen in URLs und E-Mail-Benachrichtigungen bei automatisierten Feldaktualisierungen verschoben.

Zur Gewährleistung eines reibungslosen Übergangs gibt es für jede wichtige Aktualisierung einen sogenannten Opt-In-Zeitraum, der an dem in "Setup" auf der Seite "Wichtige Aktualisierungen" angezeigten Datum für die automatische Aktivierung endet. In diesem Zeitraum kann die Aktualisierung beliebig oft manuell aktiviert und deaktiviert werden, um ihre potenziellen Auswirkungen auf Ihre Organisation zu ermitteln und betroffene Anpassungen zu ändern. Nach Ablauf des Opt-In-Zeitraums wird die Aktualisierung aktiviert. Weitere Einzelheiten finden Sie im Thema über das Reagieren auf wichtige Aktualisierungen.

Neue wichtige Aktualisierungen

Diese wichtigen Aktualisierungen sind neu in der Version Spring '19.

Aktivieren von Lightning Experience (wichtige Aktualisierung)
Salesforce aktiviert Lightning Experience ab Winter '20 auf einer rollierenden Basis, damit Benutzer schneller agieren, mehr erledigen und produktiver sein können. Sie sollten sich darauf vorbereiten, bald auf Lightning Experience umzusteigen, damit Ihre Benutzer davon profitieren können, was die neue Oberfläche zu bieten hat. Die Zukunft der Salesforce-Benutzeroberfläche und -Plattform ist Salesforce Lightning. Künftig erfolgen alle Innovationen in Lightning Experience. Profitieren Sie von der Vorbereitungszeit bis zur Aktivierung von Lightning Experience, indem Sie sich damit vertraut machen, wie die Funktionen und Anpassungen Ihrer Organisation auf der neuen Oberfläche ausgeführt werden, und Ihre Benutzer über die Änderungsverwaltung darauf vorbereiten. Beginnen Sie noch heute, damit eine bessere Erfahrung gewährleistet ist, wenn Lightning Experience später aktiviert wird. Besser noch: Sie übernehmen die Kontrolle und aktivieren Lightning Experience für Ihre Benutzer unter Ihren Bedingungen, bevor diese Aktualisierung automatisch aktiviert wird.
Öffnen eines Fensters zur Produktivität mit Popout-Dienstprogrammen (wichtige Aktualisierung)
Lösen Sie Dienstprogramme von der Dienstprogrammleiste und öffnen Sie sie in eigenen separaten Fenstern. Sie können ausgeklappte Dienstprogramme anordnen und sie sogar auf unterschiedliche Monitore verschieben. Sie können mit einem aufgeklappten Dienstprogramm zusammen mit Ihrem Hauptfenster interagieren, wodurch Multitasking zum Kinderspiel wird. Wenn Sie mit der Verwendung des Dienstprogramms fertig sind, können Sie es wieder an Ihre Dienstprogrammleiste anheften oder das Fenster schließen.
Aktivieren externer organisationsweiter Standards in Organisationen mit Communities oder Portalen (wichtige Aktualisierung)
Diese Aktualisierung aktiviert das externe Freigabemodell und stellt Administratoren eine Liste der Objekte bereit, deren Einstellungen für den standardmäßigen externen Zugriff überprüft werden müssen. Diese Aktualisierung unterstützt Sie beim Sichern Ihrer Daten, indem Sie für externe Benutzer restriktivere Zugriffsebenen festlegen können. Vor der Version Spring '19 erhielten interne und externe Benutzer durch die organisationsweiten Standards denselben Standardzugriff auf Objekte. Nach der Aktivierung dieser Aktualisierung sind die externen organisationsweiten Standards in allen Organisationen mit Communities oder Portalen aktiviert.
Zurückgeben von Nullwerten in Prozess- und Flow-Formeln (wichtige Aktualisierung)
Diese Aktualisierung aktiviert Prozess- und Flow-Formeln, damit Nullwerte zurückgegeben werden, wenn in den Berechnungen eine Datensatzvariable mit einem Nullwert oder ein Nachschlagebeziehungsfeld mit einem Nullwert enthalten ist.
Aktivieren der manuellen Accountfreigabe in der Enterprise-Regionsverwaltung (wichtige Aktualisierung)
Diese Aktualisierung ändert den Code für Ursache TerritoryManual in AccountShare-Datensätzen zu Territory2AssociationManual und ist erforderlich, damit Benutzer Accounts manuell für Regionsgruppen freigeben können. Nachdem Sie die Aktualisierung in der Produktion aktiviert haben, kann es bis zu zwei Wochen dauern, bevor die Änderungen angezeigt werden.
Konvertieren der Einstellungen vom Typ "Geführte Aktionsliste" in Bereitstellungen unter "Setup" (wichtige Aktualisierung)
Migrieren Sie Ihre vorhandenen Einstellungen vom Typ "Geführte Aktionsliste" zu Bereitstellungen, die Sie unter "Setup" verwalten. Sie können anschließend eine Konfiguration vom Typ "Liste der geführten Aktionen" auf unterschiedlichen Datensatzseiten und Organisationen wiederverwenden. Ab der Version Spring '19 ist es nicht mehr möglich, diese Einstellungen in den Komponenteneigenschaften zu konfigurieren. Verwenden Sie stattdessen Bereitstellungen, die Sie unter "Setup" verwalten. Führen Sie, um den Umstieg zu vereinfachen, eine einmalige Migration Ihrer vorhandenen Einstellungen zu den Bereitstellungen aus.
Aktivieren der verbesserten Zwischenspeicherung des Organisationsschemas (wichtige Aktualisierung, verschoben)
Diese wichtige Aktualisierung sollte in Spring '19 automatisch aktiviert werden. Dies wurde jedoch auf Summer '19 verschoben. Durch diese wichtige Aktualisierung werden die verbesserte Zwischenspeicherung der Organisationsschemadetails aktiviert und bekannte Probleme hinsichtlich der Verarbeitung versionsspezifischer Objekte und Felder behoben.

Bereits bestehende wichtige Aktualisierungen

Diese wichtigen Aktualisierungen wurden in einer früheren Version angekündigt und sind weiterhin verfügbar.

Hinzufügen eines Namespace-Präfixes zu den Eigenschaften vom Typ "pageReference.state" und Abfrageparametern
Wie in den Versionshinweisen der Version Spring '19 erwähnt, zielt diese wichtige Aktualisierung auf ein Problem mit den Namenskonflikten zwischen Paketkomponenten ab. Ein Namespace-Präfix unterscheidet Ihr Paket und die zugehörigen Inhalte von den Paketen anderer Entwickler. Namespace-Präfixe verhindern Konflikte zwischen Komponenten im Status- oder Abfrageparameternamen. Abfrageparameter und Eigenschaften vom Typ pageReference.state müssen ein Namespace-Präfix aufweisen. Andernfalls werden sie durch diese wichtige Aktualisierung aus den URLs der Organisation entfernt. Diese wichtige Aktualisierung wird am 17. Mai 2019 für Summer '19 aktiviert.
Richtiges Öffnen von Hyperlinks in Formelfeldern
Wie in den Versionshinweisen der Version Spring '19 erwähnt, zielt diese wichtige Aktualisierung auf ein Problem beim Öffnen von Hyperlinks in Formelfeldern ab. In Formelfeldern, in denen die Funktion HYPERLINK enthalten ist, ignoriert Lightning Experience den Zielwert, sobald Sie versuchen, den Link zu öffnen. Durch diese wichtige Aktualisierung wird sichergestellt, dass der Zielwert für Hyperlinks berücksichtigt wird, unabhängig davon, ob er explizit konfiguriert oder standardmäßig festgelegt wurde. Diese wichtige Aktualisierung wird am 17. Mai 2019 in der Version Summer '19 aktiviert.

Verschobene wichtige Aktualisierungen

Diese wichtigen Aktualisierungen wurden in einer früheren Version angekündigt, das Datum der automatischen Aktivierung wurde jedoch verschoben.

Wichtige Aktualisierung "Entfernen von Instanznamen aus URLs für Visualforce, Community-Generator, Site.com Studio und Inhaltsdateien" wurde verschoben
Diese in Spring '18 veröffentlichte wichtige Aktualisierung sollte in Spring '19 automatisch aktiviert werden. Dies wurde jedoch auf Winter '20 verschoben.
Wichtige Aktualisierung "Verhindern, dass automatische Feldaktualisierungen E-Mail-Benachrichtigungen unterdrücken" wurde verschoben
Diese in Summer '17 veröffentlichte wichtige Aktualisierung sollte in Spring '19 automatisch aktiviert werden. Dies wurde jedoch auf den 1. März 2020 GMT verschoben.
Wichtige Aktualisierung "Sicherstellen, dass im Hintergrund eingereichte Datensätze zum richtigen Genehmigungsprozess weitergeleitet werden" verschoben
Diese in Summer '16 veröffentlichte wichtige Aktualisierung sollte in Spring '18 automatisch aktiviert werden. Dies wurde jedoch auf Spring '19 verschoben.
"Stabilisieren des Hostnamens der URLs für 'Meine Domäne' in Sandbox-Instanzen" (wichtige Aktualisierung) wurde verschoben
Diese in Summer '18 veröffentlichte wichtige Aktualisierung sollte in Spring '19 automatisch aktiviert werden. Dies wurde jedoch auf Winter '20 verschoben.
Aktivieren der verbesserten Zwischenspeicherung des Organisationsschemas (wichtige Aktualisierung, verschoben)
Diese wichtige Aktualisierung sollte in Spring '19 automatisch aktiviert werden. Dies wurde jedoch auf Summer '19 verschoben. Durch diese wichtige Aktualisierung werden die verbesserte Zwischenspeicherung der Organisationsschemadetails aktiviert und bekannte Probleme hinsichtlich der Verarbeitung versionsspezifischer Objekte und Felder behoben.