Steigern der Verantwortlichkeit des Vertriebsteams mit "Pipeline-Untersuchung"

Mit "Pipeline-Untersuchung" können Ihre Vertriebsteams ihre Pipelines mit wichtigen Kennzahlen, Opportunities und wöchentlichen Änderungen in Bezug auf Schlusstermine, Beträge, Phasen und Prognosekategorien zentral einsehen. Mit diesen Statistiken können sich Vertriebsteams auf die wichtigsten Opportunities konzentrieren und Vertriebsleiter können sich mehr Zeit nehmen, um Mitarbeiter für das Abschließen von mehr Geschäften zu schulen.

Wo: Diese Änderung gilt für Sales Cloud in Lightning Experience in der Performance und Unlimited Edition.

Wer: Damit Benutzer die "Pipeline-Untersuchung" verwenden können, müssen sie über den Berechtigungssatz "Pipeline-Untersuchung" verfügen.

Wie: Geben Sie unter "Setup" im Feld "Schnellsuche" den Text Pipeline-Untersuchung ein und wählen Sie dann Setup für die Pipeline-Untersuchung aus. Aktivieren Sie die "Pipeline-Untersuchung" und überprüfen Sie, ob "Historische Trends" aktiviert und für Opportunities konfiguriert ist. Fügen Sie die Schaltfläche "Pipeline-Untersuchung" hinzu und weisen Sie den Benutzern, die Zugriff auf "Pipeline-Untersuchung" haben sollen, den Berechtigungssatz "Pipeline-Untersuchung" zu.

Wenn er aktiviert ist, können Benutzer über die Registerkarte "Opportunities" auf "Pipeline-Untersuchung" zugreifen.

Screenshot der Seite 'Pipeline-Untersuchung'

Wenn Vertriebsleiter und Vertriebsmitarbeiter ihre Pipelines besser einsehen können, können sie ihren Umsatz genauer prognostizieren. Vertriebsteams können die Ansicht "Pipeline-Untersuchung" auf verschiedene Arten filtern. Verwenden Sie Schnellfilter, um die Ansicht nach Zeitraum, Team oder Vertriebsmitarbeiter einzugrenzen (1). Klicken Sie auf eine beliebige Pipeline-Kennzahl, etwa "Zugang", um eine Liste der passenden Opportunities anzuzeigen (2). Oder grenzen Sie die Ansicht mit Filterkriterien ein (3).

Indem Vertriebsleiter und Vertriebsmitarbeiter die Ansicht mit den Pipeline-Kennzahlen filtern, können sie relevante Pipeline-Bereiche identifizieren. Beispielsweise werden in "Zugang" (3) die Geschäfte mit Schlussterminen angezeigt, die aus einem späteren Zeitraum in den ausgewählten Zeitraum verschoben wurden.

Damit Vertriebsleiter und Vertriebsmitarbeiter Geschäfte identifizieren können, die stärker beachtet werden müssen, werden die neuesten Änderungen in der Opportunity-Liste hervorgehoben. Änderungen an Beträgen, Schlussterminen, Prognosekategorien und Phasen werden durch Text und Pfeile in Rot und Grün hervorgehoben. Bewegen Sie den Mauszeiger über den hervorgehobenen Text (4), um anzuzeigen, was wann durch wen geändert wurde. Wenn Benutzer den Mauszeiger über den Wert im Feld "Aktuelle Aktivität" bewegen, werden zudem Details zu aktuellen Aktivitäten für eine Opportunity angezeigt.

Damit diese Statistiken in "Pipeline-Untersuchung" angezeigt werden, muss für Opportunities "Historische Trends" aktiviert sein.